Neu ab Wintersemester 2021/22


Kurzinformation

Curriculum

Studienkennzahl: 066 953
Studienform: Masterstudium
Studiendauer: 4 Semester
Arbeitsaufwand: 120 ECTS-Punkte
Abschluss: Master of Science (MSc)
Unterrichtssprache: Englisch
Zulassungsvoraussetzungen: Siehe hier
Aufnahmeverfahren:
ja

Studienziele

Studierende des Masterstudiums Research in Economics and Finance erhalten eine Vertiefung und Ergänzung der wissenschaftlichen Bildung in den Bereichen Volkswirtschaftslehre und Finanzwirtschaft. Dementsprechend umfasst das Studium eine gründliche und vertiefende Ausbildung in den Kernfächern, sowie eine Heranführung an die laufende Forschung im Bereich der Volkswirtschaftslehre und der Finanzwirtschaft. 

Tätigkeitsfelder

Das Studium soll die Studierenden für ein Doktoratsstudium in Volkswirtschaftslehre bzw. Finanzwirtschaft und eine anschließende Berufslaufbahn im akademischen Bereich bzw. in Forschungseinrichtungen vorbereiten.

 Aufbau - Master Research in Economics

/

Pflichtmodule - 48 ECTS
Alternative Pflichtmodule Economics - 44 ECTS
Alternative Pflichtmodule Finance - 44 ECTS
Studienabschluss - 28 ECTS

 Curriculum/Studienplan

Alle rechtlichen Bestimmungen und eine detaillierte Beschreibung des Aufbaus entnehmen Sie bitte dem Curriculum.

Persönliche Anforderungen

Wer an einer Auseinandersetzung mit Ökonomie als Wissenschaft in einer englischsprachigen Umgebung und Lehrveranstaltungen auf dem Niveau der Schulen des europäischen Spitzenfeldes interessiert ist, wird an diesem Studium definitiv Freude haben. Voraussetzung ist sicher eine Offenheit gegenüber der Faszination am Verbinden theoretischer formaler Denkmodelle und praktischer wirtschaftlicher Realität.

Zulassung

Informationen zur Zulassung finden sich auf der Seite des StudienServiceCenters.

Kontakt & Hilfe

Bei studienrechtlichen und inhaltlichen Fragen zum Studium wenden Sie sich bitte an:
ssc.wiwi@univie.ac.at

Viele nützliche Informationen finden Sie außerdem auf der Seite des SSC.

Bei studienorganisatorischen Fragen bitte an: stvvwl@univie.ac.at