Kurzinformation

Curriculum/Studienplan
Studienbroschüre

Studienkennzahl: 066 624
Studienform: Masterstudium
Studiendauer: 4 Semester
Arbeitsaufwand: 120 ECTS-Punkte
Abschluss: Master of Arts (MA)
Unterrichtssprache: Englisch
Zulassungsvoraussetzungen und Aufnahmeverfahren:

Studierende müssen zum Wintersemester 2019/20 einen BA oder gleichwertigen Abschluss in einem relevanten Fach erworben und mindestens 15 ECTS bzw. ein halbes Semester Lehrveranstaltungen in Philosophie und in Ökonomie absolviert haben. In Frage kommen natürlich BA Abschlüsse in Philosophie und Wirtschaftswissenschaften, aber sofern die 15 ECTS Voraussetzung erfüllt ist, können prinzipiell Absolvent*innen aller Fächer aufgenommen werden. Als Teil der Bewerbung machen Bewerber*innen deutlich, wie ihr bisheriges Studium sie auf Philosophy and Economics vorbereitet. Studierende müssen zudem Englischkenntnisse auf Niveau B2 nachweisen.

Studienziele

Der MA Philosophie und Wirtschaftswissenschaften gliedert sich in die drei Fachgebiete Philosophie, Geschichte und Methodologie der Wirtschaftswissenschaften; Rationalität und Entscheidungstheorie; Ethik, Wohlfahrt und Gerechtigkeit.

In allen Semestern beinhaltet das Studium interdisziplinäre Kernseminare zu ausgewählten Themen und Methoden im Verzahnungsbereich von Philosophie und Wirtschaftswissenschaften. Neben der fortwährenden Teilnahme an diesen Seminaren während des gesamten Studiums vertiefen Studierende im ersten Semester grundlegende fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten in Philosophie und Wirtschaftswissenschaften. Im zweiten Semester erwerben Studierende interdisziplinäre Kernkenntnisse zu den drei Fachbereichen von Philosophie und Wirtschaftswissenschaften.

Im dritten Semester beschäftigen sich Studierende intensiv mit spezifischen interdisziplinären Themen und untersuchen dabei auch mögliche Themen für die Masterarbeit. Ebenso können Studierende auch Wahlkurse aus einem breiten Spektrum an Lehrangeboten der Universität Wien in Philosophie, Wirtschaftswissenschaften und anderen Disziplinen besuchen.

Im letzten Semester unternehmen Studierende ein unabhängiges interdisziplinäres Forschungsprojekt im Rahmen ihrer Masterarbeit. Studierende stellen ihre laufende Forschung auch in einem interdisziplinären Forschungsseminar vor und tragen durch Kommentare und Diskussionsbeiträge zur Forschung anderer Studierender bei.

Tätigkeitsfelder

Absolvent*innen bieten eine einzigartige Kombination von Wissen und analytischen Fähigkeiten im Verzahnungsbereich von Philosophie und Wirtschaftswissenschaften. Das Studium erlaubt Spezialisierung entsprechend individueller Interessen und Zukunftsplänen, wodurch Studierende sich auf Karrieren im privaten und öffentlichen Sektor vorbereiten können, z.B. in öffentlichen Institutionen auf internationaler, europäischer, nationaler, regionaler, und kommunaler Ebene, in Gewerkschaften, Unternehmensverbänden, und politischen Parteien, in NGOs und im social entrepreneurship, in Unternehmensberatung und corporate social responsibility, im Journalismus, sowie in der akademische Lehre und Forschung.

 Aufbau - MA Philosophy & Economics

/

Module - 120 ECTS

Zulassung

Information und Beratung zum Masterstudium Philosophy und Economics erhalten Sie beim SSC Philosophie und Bildungswissenschaft

Infos zum Aufnahmeverfahren
Infos zu erforderlichen Englischkenntnissen

Infos zu Vorstudien:
Philosophie (Bachelor)
Volkswirtschaftslehre (Bachelor)

Fragen zum Studium:
StudienServiceCenter (SSC) Philosophie und Bildungswissenschaft
Studienvertretung Philosophie

Kontakt & Hilfe

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Fragen zum Studium wenden Sie sich bitte an philosophyandeconomics@univie.ac.at