Erweiterungscurricula

Erweiterungscurricula, auch EC genannt, sind eigenständige und in sich geschlossene Studienpläne im Ausmaß von maximal 30 ECTS Punkten.
Sie bestehen aus unterschiedlichen Lehrveranstaltungen anderer Studienrichtungen und dienen dazu, das eigene Studium interdisziplinär zu ergänzen und an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Die Universität Wien bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Erweiterungscurricula an. 11 davon können an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften absolviert werden.

Eine Auflistung aller Erweiterungscurricula der Universität Wien finden Sie bei Student Point.