Schreibmentor*innen für WiSe 2020/21 gesucht!

10.06.2020

Das letzte Semester mit all seinen Herausforderungen hat wieder mal gezeigt – Schreibmentor*innen leisten einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Studierenden der Universität Wien. Deshalb sucht das Center for Teaching and Learning (CTL) auch für das kommende Semester wieder Ausbildungskandidat*innen!

Was ist Schreibmentoring?
Schreibmentoring unterstützt Studierende möglichst früh im Bachelor-Studium beim wissenschaftli-chen Schreiben, vor allem in Gruppen-, aber auch in Einzelsettings. Neben der Vermittlung von Schreib-, Lese- und (Peer-)Feedback und Überarbeitungsstrategien werden Studierende zur Reflexion ihrer Schreibkompetenzen angeregt.  


Was tun Schreibmentor*innen?

Schreibmentor*innen gestalten im Zweierteam wöchentliche Schreibgruppen (1,5 Std.), die Studie-rende an verschiedenen Instituten der Universität Wien beim wissenschaftlichen Schreibprozess be-gleiten. Bei Bedarf bieten sie Mentees, die an der Schreibgruppe teilgenommen haben, eine Schreib-beratung an (max. 1x/Woche) und dürfen einmal im Semester ein Schreibdidaktik Pop-Up in einer Lehrveranstaltung durchführen.  

 

Alle Informationen findet ihr im PDF zum Download (siehe unten) sowie auf der Website des CTL.