Medienportal


 

 

Most downloaded Article zu Lockdown-Intensität u.a. von Richard Hartl und Andrea Seidl

29.04.2021

Der Fachartikel zur Lockdown-Intensität verzeichnet im Journal of Mathematical Economics derzeit die höchste Downloadrate.

Das Journal of Mathematical Economics ist eine Peer-Review-Fachzeitschrift, die Arbeiten zu ökonomischen Theorien mit formaler mathematischer Argumentation veröffentlicht. Die Zeitschrift erscheint zweimal jährlich und ist auch online vertreten. Der Artikel mit der größten Anzahl an Downloads in den vergangenen 90 Tagen stammt u.a. von Richard Hartl, Professor für Produktion und Logistik, und Andrea Seidl vom Institut für Business Decisions and Analytics

Die Autor*innen gehen in ihrer Arbeit der Frage nach, in welcher Intensität Lockdowns zur Eindämmung von Covid-19 optimal einzusetzen und zu variieren sind. Dazu werden mathematische Modelle angewandt, die vier Strategien aufzeigen: Von kurzen Lockdowns, um Infektionsspitzen abzuflachen bis hin zu nachhaltigen Maßnahmen, die eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern sollen.

Jonathan P. Caulkins, Dieter Grass, Gustav Feichtinger, Richard F. Hartl, Peter M. Kort, Alexia Prskawetzh, Andrea Seidl, Stefan Wrzaczek. The optimal lockdown intensity for COVID-19. Journal of Mathematical Economics, Volume 93, 2021. doi.org/10.1016/j.jmateco.2021.102489 

Richard Hartl ist Professor am Institut für Business Decisions and Analytics.
Andrea Seidl ist Forscherin am Institut für Business Decisions and Analytics.