Prüfungen

Fakultätsöffentliche Präsentation

Die Fakultätsöffentliche Präsentation dient einerseits zur Vorstellung der neuen Studierenden und deren Forschungsvorhaben und andererseits als Möglichkeit, sich mit anderen WissenschafterInnen auszutauschen. Präsentationsgrundlage ist dabei das Exposé (Proposal), welches das Dissertationsvorhaben beschreibt.
Die bei der Fakultätsöffentlichen Präsentation anwesenden Fakultätsmitglieder und Doktoratsbeiräte beraten die DoktorandInnen bei der Planung ihres Forschungsvorhabens.

Nach Genehmigung des Doktoratsvorhabens durch den Beirat kann die Dissertationsvereinbarung zwischen KandidatIn und BetreuerIn abgeschlossen werden, die den weitern Ablauf des Studiums festlegt.

Für die fakultätsöffentliche Präsentation von Dissertationsvorhaben der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wurden diese Termine festgelegt.

Die Termine der Fakultätsöffentlichen Präsentationen finden sich auf der Seite des DoktorandInnenzentrums.

Anmeldung zur Fakultätsöffentlichen Präsentation

Die Anmeldung zur öffentlichen Präsentation erfolgt im StudienServiceCenter.

Folgende Unterlagen müssen spätestens 2 Wochen vor dem Präsentationstermin eingereicht werden: