Logo der Universität Wien

Time to say Good Bye. Burcin Yurtoglu nimmt Ruf an die WHU Otto Beisheim Schoolof Management an

Der Lehrstuhl für Corporate Finance ist es, der Burcin Yurtoglu nach 15 Jahren an der Universität Wien seinen Lebensschwerpunkt nach Koblenz in Deutschland verlegen lässt. Er sieht diesen weiteren Karriereschritt mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Selbstverständlich habe ich eine starke emotionale Bindung zur Universität Wien. Ich habe hier studiert, gearbeitet, mein Doktorat gemacht und mich schließlich habilitiert. Wien ist eine wundervolle Stadt, es ist herrlich hier zu leben“, sagt Burcin Yurtoglu, „aber andererseits freue ich mich schon sehr auf meine neue Aufgabe an der WHU. Diese Hochschule ist ausgezeichnet organisiert und hat wirklich sehr gute Studenten.“

Burcin Yurtoglu verlässt nach 15 Jahren die Universität Wien

Burcin Yurtoglu verlässt nach 15 Jahren die Universität Wien

Der Abschied von der Universität Wien wird fließend verlaufen. So wird Burcin Yurtoglu noch von 1. Oktober bis November 2010 Kurse an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften halten und an den Wochenenden in Koblenz sein. Eventuell wird er der Universität Wien auch über die VGSE verbunden bleiben. Hier sind noch einige Entscheidungen offen. In den nächsten 3-5 Jahren sieht sich der Volkswirt in Deutschland. Eine Rückkehr nach Wien in einigen Jahren möchte er, trotz der geringen Anzahl an verfügbaren Professuren nicht, ausschließen.

Burcin Yurtoglu lehrt und forschte seit 1995 am Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Wien, wo er sich auch 2004 habilitierte. Von 2006-2010 war er Vize-Studienprogrammleiter an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und wurde während seiner Jahre an der Wiener Universität sowohl für Forschungsleistungen als auch für seine Lehrtätigkeit mehrfach ausgezeichnet.

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0